Südsteiermark – Rennradtouren in der steirischen Toskana

Up and down – Rennradtouren in der Südsteiermark. Sportliche Radfahrer schätzen die Region aufgrund ihrer herausfordernden Anstiege, aber auch wegen ihrer atemberaubenden Landschaft. Die milden Temperaturen laden schon früh im Jahr zum Radfahren ein. Rieden bis zu 700 m Seehöhe, Klapotetze, Aussichtswarten, moderne Keller, die Herzerlstraße, die direkte Grenze zu Slowenien und vieles Mehr verleihen der Südsteirischen Weinstraße ein ganz besonderes Flair.

Kulinarik

Klein aber fein – die Südsteiermark mit 2.500 ha und bis zu 36% steilen Weinbergen gilt als eine der imposantesten Weißweinregionen Österreichs, mit Winzern, die Weine auf höchstem Niveau keltern. Zahlreiche Buschenschankbetriebe laden zum Verweilen und Verkosten ein. Große Lagen wie Zieregg, Nußberg oder Kranachberg haben internationalen Ruf und lassen die Herzen vieler Weinkenner höher schlagen, und auch in der Naturweinszene sind die südsteirischen Winzer mitendrinn statt nur dabei. Bei unseren Rennradtouren in der Südsteiermark erleben wir die Welt der Weine hautnah.

Anforderung

Es wird sportlich – die Touren haben eine Länge von 60-90 km mit 600 bis 900 Hm. Die flachen Abschnitte werden gemeinsam bestritten, die Anstiege nach Lust und Laune gemeistert. Zusammengewartet wird an den höchsten Punkten, um dann auch die herrliche Aussicht gemeinsam genießen zu können. Zeit für Kaffeepausen und Selfies wird es bei unseren Rennradtouren in der Südsteiermark natürlich immer geben.

Ablauf

Am ersten Tag starten wir gemütlich und erkunden mit einer 2-3 stündigen Ausfahrt die nähere Umgebung. Abends verkosten wir sortentypische Weine der Region und bekommen dabei einen Überblick über das Weinanbaugebiet Südsteiermark.

Die Tage 2 und 3 stehen dann im Zeichen des Radsports und großer Winzer. Wir erkunden die Region und die Weinberge per Velo und sind danach bestens auf die Besuche bei den Winzern vorbereitet.

Am Abreisetag lassen wir bei einer lockeren 2-3 stündigen Ausfahrt noch einmal das erlebte Revue passieren.

Nach den Radausfahrten werden wir uns mit einer kleinen Jause stärken. Das Abendessen genießen wir in einer der zahlreichen gemütlichen Buschenschänken.

Voraussetzungen

Funktionierendes und serviciertes Rennrad (inkl. Reserveschlauch, Minipumpe) und Kondition für 3-4 h im Sattel. Die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei 24-26 km/h, abhängig vom Streckenprofil. Gefahren wird nach den Regeln der StVO. Helmpflicht. Erfahrung mit Radausfahrten in der Gruppe sind wünschenswert, doch nicht zwingend notwendig, es findet zu Beginn jeder Veranstaltung eine kurzes Briefing statt.

Inkludierte Leistungen

  • 3x Übernachtung im DZ im Haus Denk in Slowenien
  • 3x regionales Frühstück
  • 3x Weinverkostung bei und mit renommierten Winzern (u.a ein STK-Weingut)
  • Hin/Rücktransport zu den Verkostungen

Nicht Inkludiert

  • individuelle An-/ Rückreise
  • Abendessen und Getränke

Weitere Informationen erhältst du nach erfolgter Anmeldung oder auf www.radamlimit.com.

Termine

Keine weiteren Termine in diesem Jahr geplant. Für individuelle Termine schreibe eine Mail an office@bikefex.at

Hinterlasse eine Antwort