Pyrenäen – Mountainbiken in Katalonien

Komm mit uns auf eine Zeit- und Abenteuerreise durch die Pyrenäen. Über alpine Trails vorbei an den Ruinen römischer Festungen, durch dichte Wälder und Pässe auf den Spuren Hannibals und seinen Elefanten sowie in den urig-charmanten Cafés der katalanischen Dörfer. Der Charakter dieser sechs-tägigen Reise wechselt ständig. Während du in den ersten Tagen das Hinterland rund um das Chalet „Mouli del Riu“ sowie die hochalpinen Gipfel auf der spanischen Seite der Pyrenäen erkundest, wechselt der Charakter zu Mitte der Woche: Von den Gipfeln der Pyrenäen zu den Sandstränden des Mittelmeers, von Nadelwäldern zu Korkeichen und vom weichen Waldboden zu den rauhen Felsen an der Küste.

Eine Zeitreise durch die regionale Geschichte

Heutzutage ist die Region Katalonien vor allem aufgrund ihrer Unabhängigkeits-Bewegung in aller Munde. Während man auf der französischen Seite zu Frankreich, aber auch ganz klar zu den katalanischen Wurzeln steht und sie feiert, kämpft man wenige Kilometer entfernt in Spanien um die Unabhängigkeit. Vielerorts sind die regionalen Flaggen gehisst und die gelben Bänder, welche zur Freilassung der politisch Inhaftierten auffordern, zieren Straßenlaternen, Häuser und sogar Felswände.

Blickt man weiter zurück in die Vergangenheit, so können manche Dörfer an der Grenze von unglaublichen Geschichten des Zweiten Weltkriegs erzählen. Hier wurden Soldaten des Widerstands eingeschleust und viele Menschen vor den Gräueltaten des Krieges gerettet. An fast jeder Ecke der Region, hinter jedem Berg und in den zahlreichen Schluchten sowie Tälern findet man Ruinen und Forts. Bereits die Römer haben die Gegend für sich zu nutzen gewusst. Kirchen wurden in Sichtweite zu einander erbaut um, wie bei Herr der Ringe, mit Leuchtsignalen vor Eindringlingen zu warnen und das Hab und Gut zu beschützen. Während du auf jenem Pass stehst, den bereits schon Hannibal mit seinen Elefanten überquerte, schweift der Blick von einem ehemaligen römischen Bauwerk zum Anderen. Schon mal in den uralten Spurrinnen der römischen Streitwägen gestanden oder gar mit dem Bike entlang gefahren? Alles ist möglich.

Von Dinosauriern und anderen Tieren

Und wenn Dir das noch zu wenig weit in die Vergangenheit reicht, dann kannst du zwischen einem Shuttle und der nächsten spektakulären Abfahrt noch kurz die Hand in einen versteinerten Dinosaurier-Abdruck legen. Willkommen in den Pyrenäen. Doch selbst wenn du gerade nichts Historisches zum Entdecken findest, kann Ian, dein Guide von Altitude Adventure MTB, mit seinem schier endlosen Wissen über die Region trumpfen. Man sollte jedoch nicht alles glauben, spätestens bei der Story über Ewooks und deren Exkremente darfst du zu zweifeln beginnen *g* … Mehr dazu bald in unserem Blog.

Abends sitzt du mit Ian und seiner Frau Angela gemeinsam am Tisch und genießt die internationale, selbst gezauberte Küche. „Chambres et Table d’hôtes“ heißt das französische Prinzip auf welchem die Unterkunft basiert. Der Gastgeber isst gemeinsam mit seinen Gästen zu Abend – und mit den beiden ist das alltäglich ein Abenteuer für sich. Die Geschichten sind spektakulär, die Art und Weise wie sie erzählt werden sehr lebendig und man spürt in jedem Detail des Hotels, dass die beiden von ganzem Herzen lieben, was sie hier geschaffen haben.

Das ganze Tal ist übrigens durchzogen mit heißen Thermal-Quellen. Wenn du Abkühlung suchst, stellst du dich am besten unter die kalte Dusche. Doch wenn du dich lieber in den heißen Gumpen mit einem kühlen Bier entspannst, hast du in dieser Woche die einmalige Gelegenheit dazu. Je nach Wetter/Ablauf, kommst du direkt an den Quellen vorbei oder fährst gemütlich nach einer Tour mit dem Auto zum Bade-Ausflug.

  • Tag 1: Transfer vom Flughafen Barcelona zum Hotel Mouli del Riu in St. Pierre del Forcats inkl. Kaffee-Stop, Dauer etwa 2:30 - 3 Stunden. Begrüßung und Briefing über die bevorstehende Woche. Zusammenbau der Bikes und Dinner mit Ian und Angela.
  • Tag 2: Touren von der Unterkunft aus mit mehreren Shuttles dazwischen zum Eingewöhnen.
  • Tag 3: Hochalpines Trail-Abenteuer auf La Molina (2.560 m), mit Shuttle/Lift Unterstützung. Abfahrt über 15 km und 2.000 Hm Singletrail
  • Tag 4: Dinosaurier-Trilogie in Spanien. Drei tolle Trails mit Besuch der Dino-Fußabdrücke.
  • Tag 5: Start des „Summit to Sea“ Abenteuers direkt vom Mouli. Übernachtung in einem anderen Hotel in Prades oder Umgebung. Sehr unterschiedliche Trails über den Tag verstreut - Waldboden, flowig, steinig und technisch.
  • Tag 6: Zweiter Tag der Reise zum Meer mit mehreren Shuttles. Tolle Trails entlang der ehemaligen Bahnstrecke von den Bergen ins Tal mit Meerblick. Übernachtung in Ceret, Zeit zum Besichtigen der Stadt und Abendessen in einem typischen Lokal.
  • Tag 7: Singletrails bis fast zum Strand. Mehrere Shuttles und ein letzter Kaffee mit grandiosem Panorama in Richtung der Pyrenäen. Pizza und Bier am Strand mit anschließender 3-stündiger Rückreise zum Mouli del Riu.
  • Tag 8: Transfer zum Flughafen mit Kaffee-Pause.

Änderungen je nach Gruppe/Wetter vorbehalten.

Wo sind wir unterwegs ...

Inkludierte Leistungen

  • 5x Nächtigung mit Halbpension im Mouli del Riu in St. Pierre del Forcats
  • 2x Nächtigung in Hotels während der 3-tägigen Tour zum Mittelmeer inkl. Halbpension
  • 7x Lunch zu Mittag
  • 6 Tage geführte Bike-Touren mit zertifiziertem lokalen Bike-Guide. Bei dieser Reise sind keine Guides von Bikefex mit. Die Guiding-Sprache für diese Woche ist englisch, die Agentur vor Ort führt und betreut die Reise nach Bikefex-Kriterien.
  • Alle Shuttles
  • Flughafen-Transfer von/nach Barcelona - bitte Ankunfts-/Abflugzeiten beachten. Es ist nur ein Transfer pro Tag möglich.
  • Kaffee/Kleinigkeit zu Mittag in den urigen Dörfern
  • After-Ride-Beer nach der täglich letzten Abfahrt
  • Alle notwendigen Liftkarten
  • Gepäcktransport

Nicht inkludiert

  • Getränke, wenn der Abend mal länger wird *g*
  • Individuelle An-/Abreise nach/von Barcelona Flughafen
  • Einzelzimmer-Zuschlag für € 200,-

Die Trails könnten nicht unterschiedlicher sein. Alpines Terrain, flowige und erdige Waldwege sowie mediterrane Slick-Rocks in allen Facetten. Du wirst Dich die ganze Woche im Schwierigkeitsgrad S2 der Singletrail-Skala bewegen, vereinzelt aber auch mal schwierigeren Passagen begegnen. Dies bedeutet, dass dir wurzelige und/oder steinige Trails mit hohen Stufen, engen Kurven und oftmals auch losem Geröll unter die Stollen kommen. Eine solide Fahrtechnik ist also Grundvoraussetzung für Spaß und Sicherheit auf den Trails. Darüberhinaus solltest du auch Lust an technisch schwierigen Abfahrten haben und dich nicht vor steilen Abschnitten fürchten. Viele der Kurven sind sehr eng - und auch wenn ein Versetzen des Hinterrades nicht zwingend erforderlich ist, so brauchst du ein gutes Maß an Balance und Linien-Wahl, um möglichst effizient und ohne viel Abzusteigen durch das Gelände zu kommen.

Täglich kurbelst du bis zu max. 1.200 Höhenmeter aus eigener Kraft, darüber hinaus bringt dich ein Shuttle mehrmals am Tag wieder hoch um ein Vielfaches an Tiefenmeter zu sammeln. An manchen Tagen ist es notwendig, das Bike bis zu ca. 30 Minuten zu schieben/tragen. Das Tempo bergauf/bergab ist moderat und wird der Gruppe angepasst.

Die Anreise erfolgt über Barcelona. Der Flughafen ist von vielen europäischen Städten mit Direktflügen zu erreichen. Da nur ein Flughafen-Transfer pro Tag möglich ist (Dauer ca. 3 Stunden), bitten wir Dich, bis spätestens 13 Uhr in Barcelona am Flughafen zu sein. Am Abreisetag gilt Gleiches, der Transport zum Flughafen wird um 6 Uhr früh durchgeführt, dein Flug sollte also frühestens um ca. 11 Uhr starten. Bitte versuche, deine Flüge dementsprechend zu planen. Bei Fragen kontaktiere uns gleich direkt.

Gewartetes und voll funktionstüchtiges Fully mit mind. 140 mm ist empfehlenswert. Helm, Handschuhe und Sonnenbrille sowie Knieprotektoren sind Pflicht. Nimm auch ausreichend passende Ersatzteile für dein Bike mit - wir kommen nicht täglich an Bike-Shops vorbei. Unser Guide vor Ort hat allerdings in seiner Bike-Garage (fast) alles nötige parat. Solltest du ein Leihbike benötigen, gib uns bitte Bescheid. Es stehen Scott Genius Räder zur Verfügung.

Details und weitere Informationen erhältst Du nach erfolgter Anmeldung.

Datum

29.06 - 06.07.2019

Region

Pyrenäen/Frankreich

 

3 - 4

 

3 - 4

Preis

€ 1.750,-

Reiseversicherung abschließen?

Keine € 108,- KomplettSchutz

Informationen über das Versicherungsangebot findest Du hier.

Hiermit akzeptierst Du unsere AGB.
Hiermit akzeptierst Du die Datenschutzverordnungen.
Wir fotografieren während unserer Reisen/Fahrtechnik-Trainings. Hiermit stimmst Du der Verwendung von Bildern mit dir zu Werbezwecken zu.
Mehr Informationen dazu findest Du hier.

Datum

05.10 - 12.10.2019

Region

Pyrenäen/Frankreich

 

3 - 4

 

3 - 4

Preis

€ 1.750,-

Reiseversicherung abschließen?

Keine € 108,- KomplettSchutz

Informationen über das Versicherungsangebot findest Du hier.

Hiermit akzeptierst Du unsere AGB.
Hiermit akzeptierst Du die Datenschutzverordnungen.
Wir fotografieren während unserer Reisen/Fahrtechnik-Trainings. Hiermit stimmst Du der Verwendung von Bildern mit dir zu Werbezwecken zu.
Mehr Informationen dazu findest Du hier.

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss zu all unseren Reisen ist - wenn nicht anders angegeben - vier Wochen vor Reisebeginn. Zu diesem Zeitpunkt wird auch entschieden, ob die Mindest-Teilnehmerzahl erreicht ist und die Reise zustande kommt oder wir sie absagen müssen.

Weitere Eindrücke

Hinterlasse eine Antwort