Karwendel-Durchquerung mit Stephan Görgl

Auf den Spuren Hermann von Barths von West nach Ost durch das Karwendel. Im Sommer 1870 bestieg er im Alleingang 88 Gipfel der Karwendel-Kette und ist vor allem als Erschließer des Karwendels bekannt. Wir erschließen lieber gemeinsam mit Stephan Görgl und seinen Guides die zahlreichen tollen Ausblicke auf die schroffen Kalkfelsen, die traumhaft schimmernden Seen sowie die blühenden Almwiesen an der Grenze Österreichs zu Deutschland.

e-Mountainbike-Abenteuer im Karwendel

Von Scharnitz zum Achensee: dazwischen erwarten dich ursprüngliche Landschaften, urige Hütten, tolle Mountainbike-Strecken sowie das Karwendel-Museum. Mit Stephan Görgl, ehemaliger Ski-Rennläufer, an deiner Seite, liegt der Fokus dieser zweitägigen Bike-Tour auf Entschleunigung und Natur-Erlebnis. Stephan plaudert gerne aus dem Nähkästchen seiner Profi-Zeit als Ski-Rennläufer und gibt dir den ein oder anderen Tipp mit auf den Weg. Achtsamkeit und Nachhaltigkeit sind Themen, die in all unseren Lebensbereichen Einzug finden. Ganz im Zeichen dieser Themen, und in Zusammenarbeit mit der Silberregion Karwendel, möchten wir dir Einblick in das Leben im Karwendel und der Bergwelt im Allgemeinen geben und Anregung schaffen, sein eigenes Tun und Handeln zu hinterfragen. Beim Anblick des Großen Ahornbodens bleibt auch uns stets aufs neue die Luft weg – Zeit zum Innehalten und Genießen.

Auf Trail-Suche oder Genuss-Tour?

Zu Beginn des zweiten Tages gilt es eine Entscheidung zu treffen: willst du dich über anspruchsvolle Trails dem Ziel am Achensee nähern, oder wählst du doch lieber die Genuss-Variante über die lieblichen Almböden und Forstwege? Ins Schwitzen kommst du bei beiden Touren – während einerseits die steilen Anstiege bewältigt werden müssen, ist auf der anderen Seite die Distanz nicht zu unterschätzen. Doch stets begleitet von den Bächen und Seen, kannst du dich jederzeit in die kalten Fluten stürzen um dich abzukühlen. Am Achensee treffen sich beide Gruppen wieder und nach einer Stärkung bringt dich das Shuttle wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Scharnitz.

Einblicke in die Tour des letzten Jahres

  • Tag 1: Von Scharnitz über das Karwendelhaus zum Großen Ahornboden in der Eng. 40 km, 1.100 Hm bergauf, 850 Hm bergab.
  • Tag 2: Von der Eng zum Achensee. Hier bieten wir eine Variante "Trail" und eine Genuss-Variante auf einfachen Forst- und Wanderwegen an. Trail 30 km, 550 Hm bergauf, 1.300 Hm bergab; Genuss-Variante 70 km, 970 Hm bergauf, 1.300 Hm bergab.

Wir treffen uns am ersten Tag um 9:30 Uhr am Parkplatz Mühlberg in Scharnitz. Abfahrt um 10 Uhr - und los geht's mit Stephan Görgl ins Abenteuer Naturpark. Tags darauf teilen sich die Gruppen auf, während Stephan die Trail-Runde über das Plumsjoch führt, wird ein weiterer Guide die Genuss-Gruppe zum Achensee ans Ziel bringen. Ankunft in Scharnitz ca. gegen 16:30 Uhr.

Wo sind wir unterwegs ...

Inkludierte Leistungen

  • Nächtigung im Wanderhotel in der Eng inkl. Halbpension
  • 2 geführte Tagestouren mit Stephan Görgl und Mountainbike-Guides
  • e-Bike von NOX Cycles
  • Jause unterwegs
  • Transfer zurück vom Achensee nach Scharnitz

Nicht inkludiert

  • individuelle An-/Abreise nach Scharnitz
  • Getränke beim Abendessen
  • Einzelzimmerzuschlag: € 20,-

Du solltest Kondition für täglich bis zu 70 km und 1.200 Hm mitbringen. Die fahrtechnischen Schwierigkeiten liegen je nach gewählter Variante am zweiten Tag bei gering bis anspruchsvoll. Für die Genuss-Variante solltest du dein Bike auf Forstwegen und einfachen Wanderwegen im Griff haben - das bedeutet, du kannst kontrolliert auf Schotter/Waldboden bergab fahren und kommst mit kleinen Hindernissen wie Steinen und Wurzeln auf schmalen Wegen klar.

Der Trail-Gruppe werden anspruchsvolle Wege im Schwierigkeitsgrad S2+ unter die Stollen kommen. Das bedeutet, dass du mit höheren Wurzel- oder Steinstufen von bis zu 30-40 cm rechnen musst. Die Trails sind schmal und verblockt, immer wieder gibt es enge Kurven.

Scharnitz in Tirol ist über das Inntal und Seefeld aus mit dem PKW bestens erreichbar. Für Teilnehmer aus Deutschland empfiehlt sich eine Anreise über Garmisch-Partenkirchen oder den Walchensee nach Mittenwald und Schnarnitz. Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug) ist ebenfalls aus Österreich und Deutschland möglich.

Der Reisepreis inkludiert ein Leihbike von NOX Cycles aus dem Zillertal. Bitte bei der Buchung die gewünschte Größe bekannt geben. Du bist dir unsicher, welche Rahmengröße du brauchst? Ruf uns gerne an. Wenn du mit deinem eigenen e-Bike teilnehmen möchtest, gib uns bitte vorab Bescheid.

Dein e-Fully mit mind. 130 mm Federweg sollte gewartet und voll funktionstüchtig sein. Bitte bring' ausreichend passende Ersatzteile und ein zum Bike passendes Werkzeug mit.

Datum

06.08 - 07.08.2021

Region

Karwendel/Tirol

 

2 - 3

 

2 - 3

Preis

€ 395,-

    Reiseversicherung abschließen?

    Keine € 49,- KomplettSchutz

    Informationen über das Versicherungsangebot findest Du hier.

    Hiermit akzeptierst Du unsere AGB.
    Hiermit akzeptierst Du die Datenschutzverordnungen.
    Wir fotografieren während unserer Reisen/Trainings. Hiermit stimmst du der Verwendung von Bildern mit dir zu Werbezwecken zu.
    Mehr Informationen dazu findest du hier.

    Datum

    03.09 - 04.09.2021

    Region

    Karwendel/Tirol

     

    2 - 3

     

    2 - 3

    Preis

    € 395,-

      Reiseversicherung abschließen?

      Keine € 49,- KomplettSchutz

      Informationen über das Versicherungsangebot findest Du hier.

      Hiermit akzeptierst Du unsere AGB.
      Hiermit akzeptierst Du die Datenschutzverordnungen.
      Wir fotografieren während unserer Reisen/Trainings. Hiermit stimmst du der Verwendung von Bildern mit dir zu Werbezwecken zu.
      Mehr Informationen dazu findest du hier.

      Anmeldeschluss

      Anmeldeschluss zu all unseren Reisen ist - wenn nicht anders angegeben - vier Wochen vor Reisebeginn. Zu diesem Zeitpunkt wird auch entschieden, ob die Mindest-Teilnehmerzahl erreicht ist und die Reise zustande kommt oder wir sie absagen müssen.

      Informationen zum Reiserücktritt aufgrund der Corona-Situation

      Laut Pauschalreisegesetz steht dir ein kostenloses Rücktrittsrecht zu, wenn am Ort der Reise oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung erheblich beeinträchtigen oder, wie im Fall der Corona-Situation, die Gesundheit beeinträchtigen.

      Darüber hinaus ist die zeitliche Nähe zum Durchführungsdatum relevant. Ist der Reiseantritt erst in mehreren Wochen, so gilt es die Entwicklungen abzuwarten. Wir haben hierfür einen Zeitraum von vier Wochen definiert.

      Konkret bedeutet das für dich

      Wenn die Maßnahmen der Regierung/Behörden innerhalb der vier Wochen vor Reiseantritt verschärft werden, kannst du kostenlos stornieren. Wenn sich die Situation innerhalb dieser vier Wochen dramatisch verschlechtert, darfst du auch kostenlos stornieren, selbst wenn die Regierung noch nicht mit Maßnahmen reagiert hat.

      Ein kostenloser Rücktritt ist nicht möglich, wenn du aus persönlichen Gründen nicht mehr teilnehmen möchtest. In diesem Fall greifen unsere allgemeinen Stornobedingungen, auch innerhalb der vier Wochen vor dem Reiseantritt. Das gilt zB auch, wenn du dir plötzlich nicht mehr sicher bist, ob der Besuch dieser Veranstaltung/Reise aufgrund der Corona-Situation für dich „sinnvoll“ erscheint, wenn sich die Situation am Bestimmungsort seit deiner Buchung nicht verschlechtert hat.

      Weitere Eindrücke

      Hinterlasse eine Antwort