Enduro-Camp Sölden

Willkommen in der Republik

Sag niemals Bike-Park zur Republik … Sölden und das gesamte Ötztal ist wohl wie keine andere Region in Österreich, voll auf Biken eingestellt. Das sieht man und das fühlt man auch vor Ort. Freundliches Lift-Personal, Service-Stationen an jeder Ecke im Tal und am Berg und ohne Bike bist du in der Fußgängerzone definitiv ein UFO.

Kommt mit uns in die Bike Republic Sölden und feile am Feinschliff deiner Fahrtechnik. Die Strecken in der Republik bieten einen perfekten Spielplatz zum Lernen. Auf der “stillen Seite” des Tales, wo die Trails weniger bearbeitet sind oder bei den zahlreichen anderen alpinen und hochalpinen Touren im Ötztal gibt es ausreichend Möglichkeiten das Erlernte in die Trail-Praxis umzusetzen.

Die urigen Hütten in Tirol setzen dem ganzen Camp die kulinarische Krone auf. Kaiserschmarr’n auf der Leiterbergalm, Knödel Tris oder hausgemachter Kas auf der Gampe Thaya.

Kursinhalte

Da sich das Enduro-Camp Sölden über fünf Tage erstreckt, ist es uns möglich, dir zahlreiche Bike-Techniken beizubringen und auch praktisch zu verfeinern. Nach einer Übungseinheit setzen wir das Erlernte sofort in die Tat um. Eine Foto- oder Videoanalyse am Abend bzw. direkt am Trail hilft dir, deine Technik zu perfektionieren. Je nach Gruppe und den individuellen Bedürfnissen widmen wir uns folgenden Fahrtechnik-Themen:

  • Weite und enge Kurven/Anlieger schnell und sicher fahren, die richtige Blick-Technik
  • Hohe Stufen flüssig fahren, Dynamik am Bike
  • Sprünge bewältigen, die richtige Technik und die richtige Geschwindigkeit
  • Drops, wie packe ich das an?
  • Bunny-Hop und andere Techniken um Hindernisse zu überwinden
  • Linienwahl im Gelände, auf einfachen und schwierigen Trails, Entspannung und Anspannung am Bike
  • Die richtige Position am Bike: Schwerpunkt verlagern, Körper und Bike in Einklang bringen

In unserem Blog gibt’s Lesefutter vom letzten Ausflug in die Republik.

Die Strecken-Auswahl wird täglich an die Gruppe sowie das Wetter angepasst. Wir haben eine große Anzahl an unterschiedlichen Trails zur Verfügung und können daher flexibel Tag für Tag jene Routen auswählen, die sich besonders gut für die anstehenden Fahrtechnik-Einheiten eignen.

Wo sind wir unterwegs ...

Inkludierte Leistungen

  • 4x Übernachtung mit Halbpension im Doppelzimmer im Bäckelarwirt
  • Guiding durch zertifizierten Bikefex-Coach
  • Lift-Ticket

Nicht inkludiert

  • individuelle An-/Abreise
  • Lunch und Touren-Proviant
  • Getränke beim Abendessen

Wir sind fast täglich mit den Liften unterwegs, gerne erkunden wir mit dir aber auch einige der Trails abseits der Bike Republic. Du solltest also ausreichend Kraft für täglich etwa 1.000 Hm aufwärts in den Beinen haben. Doch auch abwärts fahren kann mit der Zeit anstrengend werden. Sicherer Umgang mit dem Bike und Routine beim Befahren von längeren und steileren Strecken des Schwierigkeitsgrades S2 abwärts ist notwendig.

Sölden bzw. das Ötztal ist mit dem Auto über die Inntal-Autobahn und die Abfahrt Haiming/Ötz zu erreichen. Solltest du eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bevorzugen, können wir dich gerne an einem vorab besprochenen Bahnhof/Bushaltestelle, zB in Ötz oder auch in Innsbruck, abholen.

Gut gewartetes Bike (All-Mountain oder Enduro-Bike mit mindestens 140 mm Federweg), Ersatzteile, Tages-Rucksack, Helm, Handschuhe, Sonnenbrille und Knieschoner.

Wenn vorhanden: Fullface-Helm, Rückenprotektor (Protektor-Rucksack), Ellbogenschoner, Neck Brace.

Eine ausführliche Ausrüstungsliste erhältst du nach erfolgter Anmeldung.

Keine weiteren Termine in diesem Jahr geplant. Für individuelle Termine schreibe eine Mail an office@bikefex.at

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss zu all unseren Reisen ist - wenn nicht anders angegeben - vier Wochen vor Reisebeginn. Zu diesem Zeitpunkt wird auch entschieden, ob die Mindest-Teilnehmerzahl erreicht ist und die Reise zustande kommt oder wir sie absagen müssen.

Informationen zum Reiserücktritt aufgrund der Corona-Situation

Laut Pauschalreisegesetz steht dir ein kostenloses Rücktrittsrecht zu, wenn am Ort der Reise oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung erheblich beeinträchtigen oder, wie im Fall der Corona-Situation, die Gesundheit beeinträchtigen.

Darüber hinaus ist die zeitliche Nähe zum Durchführungsdatum relevant. Ist der Reiseantritt erst in mehreren Wochen, so gilt es die Entwicklungen abzuwarten. Wir haben hierfür einen Zeitraum von vier Wochen definiert.

Konkret bedeutet das für dich

Wenn die Maßnahmen der Regierung/Behörden innerhalb der vier Wochen vor Reiseantritt verschärft werden, kannst du kostenlos stornieren. Wenn sich die Situation innerhalb dieser vier Wochen dramatisch verschlechtert, darfst du auch kostenlos stornieren, selbst wenn die Regierung noch nicht mit Maßnahmen reagiert hat.

Ein kostenloser Rücktritt ist nicht möglich, wenn du aus persönlichen Gründen nicht mehr teilnehmen möchtest. In diesem Fall greifen unsere allgemeinen Stornobedingungen, auch innerhalb der vier Wochen vor dem Reiseantritt. Das gilt zB auch, wenn du dir plötzlich nicht mehr sicher bist, ob der Besuch dieser Veranstaltung/Reise aufgrund der Corona-Situation für dich „sinnvoll“ erscheint, wenn sich die Situation am Bestimmungsort seit deiner Buchung nicht verschlechtert hat.

Weitere Eindrücke

Hinterlasse eine Antwort