Trail-Camp und Yoga am Kronplatz

Vom Biken zum Yoga und umgekehrt – von einem Flow zum Nächsten oder einfach Yoga – Bike – Yoga – Relax – Sleep – Repeat … und all das im Hotel Falkensteiner am Kronplatz im wunderschönen Südtirol. Ein Ort zum Ankommen und Wohlfühlen. Zum Ausspannen und Genießen. Zum Biken und um deiner Fahrtechnik einen Feinschliff zu verpassen.

Dabei ist Yoga der perfekte Partner für’s Biken. Es trainiert deinen Gleichgewichtssinn, die Rumpf-Stabilität, Kraftausdauer und hilft dir konzentriert und fokussiert im Hier und Jetzt zu sein. Dinge, die beim Biken ausschlaggebend sind, ob man einen anspruchsvollen Trail sicher und flüssig fahren und genießen kann, oder sich – bereits auf halber Strecke kopf- und körpermüde – nur nach unten „rackert“.

Trail-Camp mit Auszeit

Am Kronplatz gibt es zahlreiche Trails, von einfach und flowig bis hin zu technisch fordernden Strecken. Der Bikepark bietet für alle etwas und mit Blick in die atemberaubende Bergwelt der Dolomiten ist jede weitere Runde ein Highlight. Der krönende Abschluss dieses Trail-Camps ist entweder eine Tagestour in den Dolomiten, oder ein Ausflug in die Berge nördlich von Bruneck mit ständigem Blick auf das UNESCO Welterbe mit seinen schroffen Spitzen und Gipfeln.

Gemeinsam mit unseren Guides bereiten wir dich auf die Trails vor und feilen an deiner Fahrtechnik. Doch bevor wir das tun, legt dich Hannes bei den Yoga-Einheiten früh morgens und abends auf die Matte. So startest du perfekt vorbereitet in den Tag und lässt ihn bewusst ausklingen. Stabilität, Balance, Aktivität, Beweglichkeit, Schwung, Spaß, Kraft und Integrität unterstützen deine Performance am Bike, wenn Konzentration und Fokus gefragt sind. Wir stimmen die Yoga-Einheiten auf die Fahrtechnik-Inhalte und Touren ab: Schultern, Nacken und oberer Rücken – Kurventechnik; Gute Position am Bike und Reaktionsbereitschaft – offene Hüften, Stabilität …

Zeit zum Relaxen

So ein Tag, vollgepackt mit Inhalten, ist anstrengend. Deswegen haben wir uns bei diesem Camp dafür entschieden, ganz bewusste Aus-Zeiten zu ermöglichen. Entspannen und die Seele baumen lassen gehört für uns genauso zu einem gelungenen Erlebnis wie die Trails die wir befahren. Die Wellness-Landschaft im Hotel Falkensteiner lässt keine Wünsche offen und soll nicht ungenutzt bleiben. Am Abend nach der Tour nehmen wir all den Schwung und die Kraft des Tages wieder mit auf die Matte und lassen den Tag mit Themen wie Integrität, Beweglichkeit und Ruhe ausklingen. Unsere Körper dürfen sich nach einem Tag draußen aktiv erholen.

Ähnlich dem Gefühl, einen Trail in Angriff zu nehmen und im Flow zu sein, kann dich Yoga in einen Zustand vollkommener Zufriedenheit bringen. Entdecke wie deine innere Performance und jene auf der Yoga-Matte, deine Performance am Bike beeinflussen.

Wo sind wir unterwegs ...

Wir treffen uns am Anreisetag um 10 Uhr beim Hotel Falkensteiner nahe der Seilbahn, von dort starten wir nach einer herzlichen Begrüßung durch unseren Guide und dem Concierge des Hotels umgehend mit einer Fahrtechnikeinheit im Bike-Park. Bevor wir uns dem Abendessen widmen, könnt ihr die Sauna nutzen und im Anschluss wird euch Hannes noch auf die Matte legen.

An den darauffolgenden Tagen werden wir morgens und abends eine Yoga-Einheit machen, abgestimmt auf die Anforderungen am Bike. Ein Halbtag wird für den Feinschliff eurer Fahrtechnik bzw. die Erprobung auf den Trails verwendet, die zweite Hälfte des Tages steht euch zur freien Verfügung. Ein weiterer Tag steht im Zeichen der schroffen Gipfel der Dolomiten.

Es wird neben den Touren sowie den Yoga-Einheiten morgens und abends, täglich ausreichend Zeit zum Erholen und Genießen sein. Die große Wellness-Landschaft lädt zum Entspannen ein.

Inkludierte Leistungen

  • 5 Tage Programm durch zertifizierten Bike-Guide
  • Yoga-Einheiten morgens und abends mit Hannes von imagin-abel.com
  • Zeit zum Entspannen - wir nehmen uns bewusst Zeit dafür und packen nicht jeden Tag randvoll
  • Nächtigung mit Halbpension im Hotel Falkensteiner
  • Liftkarte für den Bike-Park Kronplatz

Nicht inkludiert

  • Individuelle An-/Rückreise
  • Mittagessen unterwegs
  • Getränke beim Abendessen

Dieses Camp richtet sich an leicht Fortgeschrittene Biker*innen die ihre Fahrtechnik verfeinern möchten. Trails am Kronplatz gibt es in allen Schwierigkeitsgraden. Von einfach und flowig bis technisch sehr fordernd. Wir wählen die passenden Trails, abgestimmt auf die Fahrtechnik-Einheiten aus. Die anspruchsvollen Trails weisen Stellen im Schwierigkeitsgrad S2/S3 auf, der Großteil der Wege wird sich bei S1/S2 bewegen.

Für die Ausfahrt in den Dolomiten solltest du Kraft für ca. 1.000 Hm bergauf mitbringen. Der fahrtechnische Anspruch wird auf die Gruppe und den Fortschritt beim Fahrtechnikkurs abgestimmt. Kurze Schiebe- bzw. Tragepassagen können ebenfalls Teil dieser Ausfahrt sein.

Für die Yoga-Einheiten sind keine speziellen Voraussetzungen nötig - Hannes von www.imagin-abel.com weiß Anfänger und Profis gleichermaßen zu fordern.

Das Hotel Falkensteiner am Kronplatz ist auf viele verschieden Arten zu erreichen. Am umweltfreundlichsten erreichst du den Bahnhof Bruneck mit dem Zug. Wir können dich nach vorheriger Absprache dort abholen und am Ende der Reise wieder hinbringen.

Alternativ kannst du mit dem PKW zum Startpunkt beim Hotel Falkensteiner am Kronplatz anreisen. Ein kostenloser Parkplatz steht dir zur Verfügung. Gerne unterstützen wir bei der Bildung von Fahrgemeinschaften.

Von Bergfreunden für Bergfreunde, so das Motto des Falkensteiner Hotels am Kronplatz. Ein Hotel inspiriert von der Leidenschaft Südtiroler Bergsport-Legenden, der Vielfalt der Berge Südtirols und der Kreativität von Designstar Matteo Thun. Das 5-Sterne Falkensteiner Hotel Kronplatz bietet als neuer Aktiv-Hot-Spot für erwachsene Gäste ganzjährig einzigartige Erlebnisse am und rund um den besten Aktiv-Berg Südtirols: Willkommen am Kronplatz.

Kulinarik

Hier gibt's Südtiroler Küche mit internationalen Einflüssen. Eine wahre Genussreise, gekennzeichnet von Qualität, Kreativität und der hohen Kochkunst internationaler Chefs. Das Konzept des 7Summit Slow Food zeichnet sich durch innovative Südtiroler Küche aus, die abwechselnd inspiriert wird von den Aromen und landestypischen Speisen aus den Regionen rund um die höchsten Gipfel dieser Welt. Basierend auf hochwertigen Produkten von umliegenden Südtiroler Höfen, verfeinert von delikaten Gewürzen ferner Kontinente.

Wellness im Mountain Spa

Im Acquapura Mountain SPA findest du auf rund 1400 m² den perfekten Ausgleich zu deiner Aktivität am Berg. Spüre die Kraft der Dolomiten anhand der 4 Berg-Elemente und erlebe eine Welt des aktiven Wohlbefindens.

Genieße individuell auf dich abgestimmte Anwendungen mit der Philosophie der 4 Berg-Elemente und sammle neue Kräfte. Genieße den einzigartigen Kronplatz-Blick vom Rooftop-Pool, ziehe deine Längen im 25m Sportpool oder finde deine innere Mitte bei einer individualisierten Yoga-Session als Ergänzung zur Aktivität in den Bergen. Im Anschluss an einen ereignisreichen Tag auf der Piste oder nach einer Wanderung auf die Gipfel der Dolomiten, lässt es sich in der finnischen Außensauna mit Bergblick, dem Summit Hamam oder in der Privat SPA Suite herrlich entspannen.

Bike:

  • Gewartetes Mountainbike, All-Mountain Fully oder Enduro mit ca. 160 mm Federweg. Kein Freerider/Downhiller, da wir auch eine Tour in den Dolomiten fahren werden.
  • MTB-Schutzausrüstung (Helm, Brille, Handschuhe und Knieprotektoren sind Pflicht)
  • Schlechtwetter- und Wechselkleidung
  • Gemütliche Kleidung für die Unterkunft
  • Rucksack für Tagestouren (Trinkflasche, Ersatzschlauch, Pumpe, Müsliriegel, passendes Werkzeug, …)
  • Passende Ersatzteile

Yoga:

Matte und Props können auch geliehen werden. Bitte mach bei deiner Anmeldung einen entsprechenden Vermerk, wenn du etwas brauchst.

  • mittelgroßes Handtuch
  • Bequeme Kleidung, die in der Bewegung nicht einschränkt

Yoga by Hannes Abel, Yoga-Lehrer und Inhaber von www.imagin-abel.com.

Keine weiteren Termine in diesem Jahr geplant. Für individuelle Termine schreibe eine Mail an office@bikefex.at

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss zu all unseren Reisen ist - wenn nicht anders angegeben - vier Wochen vor Reisebeginn. Zu diesem Zeitpunkt wird auch entschieden, ob die Mindest-Teilnehmerzahl erreicht ist und die Reise zustande kommt oder wir sie absagen müssen.

Informationen zum Reiserücktritt aufgrund der Corona-Situation

Die Situation um COVID-19 unterliegt laufenden Veränderungen. Bitte beachte stets die aktuell gültigen Einreise- bzw. Aufenthaltsbestimmungen. Voraussetzung für den Versicherungsschutz bei COVID-19 ist, dass die für die geplante Reise notwendigen Erfordernisse für Verlassen des Wohnortes, Einreise, Transport oder Unterbringung (insbesondere ausreichende Impfung oder Immunisierung) erfüllt sind, da die Reise sonst gar nicht durchgeführt werden dürfte.

Konkret bedeutet das für dich

Für alle aufrechten Versicherungsverträge und Neuabschlüsse gewährt die Europäische Reiseversicherumg im Ausmaß (Leistungsumfang und Versicherungssummen) des jeweils gewählten Versicherungsproduktes folgende Deckung:

Stornokosten für den Fall, dass du als versicherter Kunde die Reise nicht antreten kannst,

  • weil du oder eine gleichwertig versicherte mitreisende Person an COVID-19 erkranken oder einen positiven PCR-Test haben,
  • weil ein naher Angehöriger (*) oder eine im gemeinsamen Haushalt lebende Person an COVID-19 erkrankt und deine dringende Anwesenheit erforderlich ist, (*) Als Angehörige gelten Ehepartner (bzw. eingetragener Lebenspartner oder im gemeinsamen Haushalt lebender Lebensgefährte), Kinder (Stief-, Schwieger-, Enkel-, Pflege-, Adoptiv-), Eltern (Stief-, Schwieger-, Groß-, Pflege-, Adoptiv-), Geschwister, Stiefgeschwister und Schwager/Schwägerin der versicherten Person – bei eingetragenem Lebenspartner oder im gemeinsamen Haushalt lebendem Lebensgefährten zusätzlich dessen Kinder, Eltern und Geschwister.
  • weil du entsprechend den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen als Kontaktperson zu einer COVID-19-positiven Person mittels eines behördlichen Absonderungsbescheides unter Quarantäne gestellt wirst.

Kein Versicherungsschutz besteht hingegen,

  • wenn du die Reise nicht antreten willst, weil du eine Quarantäne am Heimatort bei Rückreise oder bei Anreise ins Zielgebiet vermeiden möchtest,
  • wenn du die Reise nicht antreten willst, weil du dich aufgrund steigender Fallzahlen am Urlaubsort Sorgen um eine Ansteckung machst,
  • wenn ein Leistungsträger (Hotel, Fluglinie, etc.) seine Leistungen nicht erbringen kann (z.B. wegen Lockdown) und deswegen die Reise abgesagt wird.

Weitere Details zu den aktuellen Bedingungen findest du hier.

Weitere Eindrücke