The Bikefex team

Here at Bikefex, we’re a colourful mix. Some of us have signed up full-time to the sport of mountainbiking, others still hold down a “civilian” job – including medical technicians, software developers, mountain guides and journalists. All bound by a common love of cycling and the natural world.

We’re all Austrian, mostly based in Styria (one of Austria’s nine federal states), and each of us speaks English fluently.

The perfect trail can only be the starting point of a successful MTB holiday. It’s also about really good local food, places to stay that have real character and charm … and most of all it’s about the people. Our team of guides and instructors are, first and foremost, our mates.

DI Rene Sendlhofer-Schag

  • Qualified MTB Instruktor
  • Trainer at Austrian Alpine Club
  • Photographer

rene@bikefex.at

Supported by Specialized and RoFa-Sport

Nowadays I live in Graz, but I’m originally from Weissenbach near Liezen in Styria’s Enns valley; I’ve been a mountain addict since birth. I enjoy all types of cycle touring, but above all shouldering my bike in the knowledge that I’m going to have to deal with some truly intense terrain on the way back down. As photographer and passionate bikefex and bergfex (English: “bike nutter” and “mountain nutter”), I’m also drawn to the peaks on foot and – in winter – on skis. The main thing for me is to be outside, up high and with good friends, my wife and young son, or my two dogs.

Maria Sendlhofer-Schag

  • Qualified MTB Instruktor
  • Trainer at Austrian Alpine Club

maria@bikefex.at

Supported by Specialized and RoFa-Sport

I grew up as a what Austrians call a “plains Indian” in the south-eastern part of Styria – in other words, a lowlander. Despite this, I developed a love for the mountains at an early age, inspired by my parents. When I was a child I said: “I’m definitely going to go and live in the mountains one day”. My mother’s prompt answer: “Then you’ll have expensive heating bills”. When I’m on a bike, I definitely prefer to be away from the main routes. Sections where I have to push or carry my bike are, in my opinion, as much a part of cycling as delighting over the 273rd edelweiss at the side of the path.

Enrico Radaelli

  • MTB-Guide
  • Outdoor Trainer, Outdoor Education Teacher, Communication Expert
  • Mountain and Nature Guard
  • Found of “PedalritterInnen”
  • Blogger at Bergwelten – Magazine

enrico@bikefex.at

Multiplikator bei Gigasport and Giant Bicycles und sehen!Wutscher

In my day job I work for Gebetsroither Camping Vans. I take a long break each summer, and hang out on a boat with my father in Marano Lagune on the Adriatic coast, just over the border into Italy. I live and love with wife and child in Weissenbach, Styria. At the top of any given summit I like to drink an espresso, otherwise I ride throughout Austria with the mission of inspiring people to get on a bike. At times when there really is too much snow, I grab my touring skis and join in!

Ing. Axel Berger

axel@bikefex.at

Multiplikator bei Specialized and RoFa-Sport

“Cycling is the nearest thing there is to the flight of a bird.” – Louis J. Halle, US naturalist and author, 1910-1998.
Cycling is one of the main constants in my life. Several days on end, through the mountains on my bike, from one guesthouse to the next, the route in my head and the trail in front of me – in terms of relaxation and quality of experience, for me there is nothing else that even comes close. To now be able to share this joy in nature and cycling with others – along with all the necessary skills – motivates and inspires me greatly. For what are all those fine experiences worth, if one cannot meet others within them?

Johannes Wrann

  • Mountainbike Guide
  • Engine Fitter
  • Radlager Mountainbiking Club

johannes@bikefex.at

Multiplikator bei Specialized and RoFa-Sport

Hi! I’m a total bike nutter! Seven years ago the love of my life put me on a bike and suddenly she had some competition. I quickly felt at home in the Graz bike scene and nowadays we live in a relaxed polyamorous relationship. Our constellation could be described as a trio (us two, plus our collection of bikes), or maybe a quad (if we include the bike scene as our fourth partner).

Out on the trail, no matter whether in dust or slime, that’s where I feel best. And because good relationships need to be nurtured, I love doing maintenance work on my bike.

[Cycling is far too important to be spoken about seriously …]

Mag. Martin Hofer

martin@bikefex.at

Originally a Grazer (= from Graz), and happiest on flow trails or in a bikepark. I enjoy serious noodling through tricky sections, always working on my riding technique – I dig tricks. Already as a kid, my style of riding meant that I was burning through one or two of those then very popular chopper bikes each year. At last, for my 13th birthday, I was given my first mountainbike. After that there was no stopping me. I was overcome by an obsession for mountainbiking and Graz was like El Dorado for me. As well as bike technique training, I also teach cross-country skiing, running technique, in-line skating and give skike courses (inline skates + mini bikestyle tyres = skikes). Being my own boss is very important to me, and running MTB courses for people who love the sport as much as I do gives me great pleasure.

Roland Auferbauer

  • Qualified MTB Instruktor
  • Member of Bikespeak and Giant Statteg cycling clubs
  • Freelance journalist and photographer

roland@bikefex.at

As a child I was regularly dragged up into the mountains by my parents, and (perhaps despite this experience) I still love getting up to altitude. Whether it’s on foot doing alpine trekking, on skis cutting fresh tracks on untouched powder snow, or on my bike seeking out new routes, I feel totally at home in the high alpine environment.

I’m already too old for this enduro racing that’s all the rage nowadays, in particular far too slow, but I love puzzling my way through challenging trails. You’re never too old to develop your riding skills; I’m pleased to say that my technique continues to improve, year after year.

In summary I prefer trailriding to bikeparks, and sharing my knowledge and enthusiasm with others gives me great joy.

David Koller

david@bikefex.at

I grew up in Windischgarsten in Upper Austria, and moved to Graz to study sport and geography. To my delight I soon found out that the area is fabulous for MTB riding and the city has become very close to my heart. At weekends I like to head over to the bikepark to refine my riding technique – which allows me to push the boundaries when I’m on a cycling holiday. My passion is enduro, with its combination of downhill speed together with allmountain riding’s emphasis on technique and connection with the natural environment. And I get a lot of enjoyment from sparking the joy of mountainbiking within other people.

Edgar Gritsch

  • Mountainbike Junior Instructor
  • Host of a mountain hut
  • Traveller
  • Social Worker

edgar@bikefex.at

Supported by Merida Bikes

I was raised in Gesäuse and Trieben in Styria, spending my childhood (yes, even I was a child once, starting in 1966) in the mountains. As soon as I was old enough, I began climbing the mountains of the world – my intense love of mountains remains unbroken to this day. Mountain sports, in all forms, are what gets my pulse going. Any kind of adventure, really, whether on the other side of the world or right outside my front door.

DI Klaus Fürnschuß

  • Mountainbike Junior Instructor
  • Engine Fitter

klaus@bikefex.at

Supported by Specialized and RoFa-Sport

Born in southern Styria; moved to Graz for my studies and stayed for love. I discovered a passion for cycling later in life compared to some people; I’d previously been running after a ball in a pack of 21 other people. On weekdays I ride the trails around Graz; at weekends I head out into the mountains. Out shredding trails with friends, stretching the boundaries of what’s possible, having fun, enjoying fine food afterwards – that’s what a good day out means to me. Whether flowing or technical, I know to stay relaxed in mind in body for maximum achievement, maximum fun. Locker bleiben!

Mag. Paul Mair

  • UIAGM Mountain Guide
  • Founder of “The Vertrider”
  • Communication Trainer
  • Trainer of UIAGM Mountain Guides
  • Coach for Self-Development

paul@bikefex.at

Multiplikator bei Specialized and RoFa-Sport

Grew up in Imst, Tyrol. I enjoy life. With Marisa, Luis and Theo, very happily. I get the biggest buzz from combining diverse skills. My aim is to never stand still. As a qualified NLP trainer and systemic coach I like to carry new ways of thinking between mountain activities and life coaching – in both directions. I’m a cofounder of an organisation called mc2alpin, where I am responsible for team training and personality development programmes. I use the opportunity to pass on my knowledge in those fields within the context of mountain safety; I also write for various magazines and teaching publications.

DI (FH) Hannes Kumpusch

  • Mountainbike Junior Instructor
  • Software Developer
  • Yogi

hannes@bikefex.at

My roots are in the in what’s known as “Styrian Tuscany”, so named because of its Mediterraneanstyle climate and substantial wine industry. That’s where, back in 2005, I first rolled some sexy Lycra onto my body, swung a leg over a mountainbike and tortured myself up and down through the region’s ferociously hilly winegrowing areas. Since then, both my riding technique and my sartorial awareness have changed greatly…

In Graz I have found my perfect cycling base-camp. Early-bird rides on the local trails during the week are just as precious as adventure trips at the weekend. Whether solitary summit moments, enduro frenzies, e-bike snow trips on plussize tyres, or whatever else is available or is going to become available in the future – my love for cycling is at the centre of my existence.

René Sendlhofer-Schag

Staatl. geprüfter MTB Instruktor
Bundeslehrteam des Österreichischen Alpenvereins für MTB Übungsleiter
Sprachrohr MTB beim Alpenverein Österreich
Fotograf

rene@bikefex.at

Wahl-Grazer, komme ursprünglich aus Weißenbach bei Liezen im Ennstal und seit Geburt an bergsüchtig *g*. Grundsätzlich bin ich für alle Arten von Bike-Touren zu begeistern, am liebsten allerdings, wenn’s gilt, das Bike zu tragen um technisch herausfordernde Stellen bei der Abfahrt zu meistern. Als Fotograf, leidenschaftlicher Bike- und Bergfex zieht es mich auch gerne zu Fuß oder im Winter mit den Skiern in die Berge. Hauptsache draußen, oben und mit lieben Freunden, meiner Frau, unserem kleinen Zwerg Raphael oder den Hunden.

Maria Sendlhofer-Schag

Staatl. geprüfte MTB Instruktorin
Bundeslehrteam des Österreichischen Alpenvereins für MTB Übungsleiter
Bergwelten-Profi und Bloggerin

maria@bikefex.at

Baujahr 1981 bin ich als Flachlandindianerin in der Südost-Steiermark aufgewachsen. Woazboart, Kernölflascherl und große Hingabe zur Sonne inklusive. Die Liebe zu den Bergen bekam ich trotzdem früh durch meine Eltern vermittelt. Als Kind erklärte ich: „I ziag bestimmt amol in die Berg!“. Die prompte Antwort meiner Mutter: „Do wirst dann hohe Heizkostn habn“. Mit dem Bike bin ich grundsätzlich lieber abseits der Hauptrouten unterwegs. Schiebung bzw. Tragepassagen gehören meiner Ansicht nach zum Radeln dazu genauso wie sich über den 273. Enzian am Wegrand zu freuen. Schließlich sind wir ja zum Genießen da.

Axel Berger

Staatl. geprüfter MTB Instruktor
Bergwanderführer
RC Bikespeak
Radlager Mountainbike-Verein

axel@bikefex.at

Ob unterwegs auf Tour, am alpinen Trail oder im Alltag, diese einfache Art der Fortbewegung gepaart mit den vielen sozialen und technischen Ausführungsvarianten fasziniert mich immer wieder. Diese Freude an Natur und Biken gemeinsam mit anderen zu erleben, empfinde ich als bereichernd und entspannend. Und das alles auch anderen vermitteln zu können, motiviert und inspiriert mich. Denn was nützen all die schönen Erfahrungen, wenn man sie nicht teilen kann.

Johannes Wrann

Mountainbike Guide
Friesis Bikery
Stellv. Obmann Loose Riders Graz

johannes@bikefex.at

Ein Lausbube und Akrobat auf zwei Rädern :-) Als Tausendsassa habe ich schon so einiges an Sportarten ausprobiert, jedoch im Mountainbiken die Liebe meines Lebens gefunden. Trailbau sowie Bike-Reperaturen sind für mich keine Fremdwörter und ich helfe stets aus, wo auch immer ich kann. Als stellvertretender Obmann der Loose Riders Graz bin ich in der grazer Mountainbike-Szene fest verankert und immer motiviert, das Leben zwischen Wanderer und Radsportler erträglich zu gestalten. Ich würde mich irrsinnig freuen, dich bei einem unserer vielen Kurse begrüßen zu dürfen.

Roland Auferbauer

Staatl. geprüfter MTB Instruktor
Obmann des RC Bikespeak
Freier Journalist und Fotograf

roland@bikefex.at

Ich wurde bereits als Kind von meinen Eltern auf die Berge geschleppt – und dort oben macht es mir (trotzdem) immer noch Spaß. Ob zu Fuß beim alpinen Trekking, auf Skiern im Powder frische Lines in den unverspurten Hang zeichnen oder mit dem Bike neue Trails versuchen – im hochalpinen Gelände fühle ich mich zuhause. Für die gerade modernen Enduro Rennen bin ich schon zu alt und vor allem auch viel zu langsam, aber liebend gerne tüftel ich mit viel Spaß an schwierigen Trails; für einen Feinschliff der Fahrtechnik ist man nie zu alt. Und so freue ich mich, dass diese immer noch Jahr für Jahr besser wird. So ganz allgemein bin ich lieber auf Wanderwegen als im Bikepark unterwegs und es ist mir eine Freude, mein Wissen und meine Begeisterung an Gleichgesinnte weitergeben zu dürfen.

David Koller

Staatl. geprüfter MTB Instruktor
MTB Guide Alpenverein Windischgarsten
Lehrer für Geographie und Turnen
Klettertrainer

david@bikefex.at

Baujahr 1992, aufgewachsen in Windischgarsten. Aufgrund meines Studiums (Sport, Geographie) kam ich nach Graz. Zu meiner Freude stellte sich bald heraus, dass man die Gegend auch perfekt mit dem Bike unsicher machen kann, und nun ist mir die Stadt voll und ganz ans Herz gewachsen. An Wochenenden fahre ich auch gerne mal in den Bikepark um noch an der Fahrtechnik zu feilen. Damit ich dann im Bike-Urlaub noch mehr Gas geben kann. „Enduro“ ist einfach meine Leidenschaft, da es die Geschwindigkeit wie beim Downhillen mit der Fahrtechnik und der Naturverbundenheit vom Allmountain – Biken vereint. Und es macht mir einfach richtig viel Spaß, in anderen die Freude am Biken zu entfachen.

Edgar Gritsch

Mountainbike Übungsleiter
Seilbahntechniker
Weltenbummler, Weitgereister
Sozialbetreuer

edgar@bikefex.at

Aufgewachsen im Gesäuse und in Trieben, habe ich meine Kindheit (Ja auch ich war mal ein Kind, Erstzulassung 1966) in den Bergen verbracht. Sobald es altersbedingt für mich möglich war, zog ich kletternd durch die Berge der Welt – meine große Liebe zu den Bergen ist bis dato ungebrochen. Mein Herz schlägt für den Bergsport und ich lebe ihn in all seinen Spielarten. Manche munkeln, ich hätte russische Gene. Und es stimmt: am liebsten bewege ich mich abseits der Massen und im Abenteuermodus. Doch damit meine ich nicht nur jene Abenteuer am anderen Ende der Welt, sonder auch die vor meiner Haustüre.

Klaus Fürnschuss

Mountainbike Übungsleiter
Bundeslehrteam des Österreichischen Alpenvereins, Übungsleiter MTB
Maschinenbauer

klaus@bikefex.at

Baujahr 1982, gebürtiger Südsteirer, bin fürs Studium nach Graz gezogen und wegen der Liebe geblieben. Das Biken habe ich erst spät als Passion für mich entdeckt, da ich davor mit 21 anderen Leuten einem Ball nachgelaufen bin. Wochentags bin ich auf den Trails im Umland von Graz unterwegs, am Wochenende zieht´s mich in die Berge. Mit Freunden gemeinsam die Trails zu shredden, seine Grenzen zu erweitern, Spaß zu haben und danach gut essen zu gehen – das macht für mich eine epische Tour aus. Ob flowig oder technisch, einfach locker bleiben und die Zeit genießen.

Hannes Abel

Mountainbike Übungsleiter
Mentaltrainer
Yogalehrer

hannes@bikefex.at

Meine Wurzeln liegen in der steirischen Toskana, wo ich im Jahr 2005 das erste Mal ein Bein über ein Mountainbike schwang und mich in sexy Spandex die Weinberge rauf und runter quälte. Seitdem hat sich bike- und style-technisch viel verändert … In Graz habe ich mein perfektes Bike-Basecamp gefunden. Early-Bird-Rides auf den lokalen Trails unter der Woche sind ebenso Ehrensache wie Abenteuer-Touren am Wochenende. Ob einsame Gipfelerlebnisse, Enduro-Ballereien, eBike-Schneetouren auf Plus-Bereifung oder was es sonst noch so gibt oder geben wird – die Liebe zum Radl steht bei mir im Vordergrund.

Ute Berger

Mountainbike Übungsleiterin
Kinder-Skilehrerin
NaturfreundeJugendwart
Wirtschaftspädagogin
RC Bikespeak

ute@bikefex.at

#aussiaussiaussi. Raus aus den vier Wänden, einmal am Tag, das muss sein. Am liebsten „aussi“ und „auffi“ – und das geht mit dem Mountainbike und den Skiern am besten, weil dann auch „obi“ lustig ist. Das mache ich jetzt schon über 30 Jahre lang und es stimmt noch immer. „Auffi“ darf es mit dem Radl auf Forststraßen gerne gemütlich sein, da kann man besser tratschen. „Obi“ fahre ich am liebsten auf Wanderwegen. Gelegentlich ist auch ein Ausflug in den Bikepark lustig, gerade in den letzten Jahren finde ich immer mehr Spaß daran, mit dem Rad zu spielen. Ein Wheely sollte sich noch ausgehen in diesem Leben ;-)

Lars Ebinger

Staatl. geprüfter MTB Instruktor
RC Bikespeak
Radlager Mountainbike-Verein

lars@bikefex.at

Enduro, Stolperbiken, flowige Touren – das sind nur einige meiner Lieblingsdisziplinen. Aber besonders die technisch anspruchsvollen Trails machen mir unheimlich Spaß. Hier kann ich meine Grenzen austesten und mich auch nach knapp 30 Jahren Bike-Experience noch weiterentwickeln. Auf den Trails und Touren finden sich eben immer wieder neue Herausforderungen, da kann man gar nicht aufhören mit dem Fahren. Als Instruktor möchte ich nicht nur meine Leidenschaft fürs Biken weitergeben. Wichtig ist mir vor allem auch zu zeigen, dass wir eine gewisse Verantwortung gegenüber der Umwelt haben. Und nach den ganzen Anstrengungen haben wir uns dann gern auch ein After-Bike-Bier & -Saft verdient :)

Karl-Heinz Sauseng

Mountainbike-Guide
Selbstständiger Guide mit Pfadkundig.at

office@pfadkundig.at

Mountainbiken ist für mich der wirkungsvollste Jungbrunnen. Auch im fortgeschrittenen Alter kann ich mich immer noch verbessern, mich fordern und meinen MTB-Fähigkeiten einen Feinschliff verpassen. Die Liebe, natürliche Pfade befahren zu können, ist mein Antrieb der mich ständig wieder in unsere Natur und die umliegenden Berge zieht. Diese Erfahrungen und Eindrücke weitergeben zu können erfüllt mich jedes mal aufs Neue mit großer Freude.