Trail-Kulinarik am Weissensee

Wir lieben den Weissensee, wir lieben die abwechslungsreichen Trails in den Bergen rund herum und wir freuen uns alljährlich auf die Bio-Kulinarik von Corinna und Michael am Gralhof. Mit dieser Reise möchten wir dich in die Geheimnisse des Bio-Hotels einführen. Wir verraten dir ein paar Zaubertricks der regionalen Küche, entwerfen unsere eigenen Müsliriegel und feuern am Berg den Gaskocher an, um traditionelle Gerichte unter freiem Himmel zuzubereiten.

Trail-Gaude

Die Trails rund um den türkis schimmernden Weissensee sind vielfältig – bergauf sind die Steigungen moderat, bergab auf den Wanderwegen und -steigen wechseln sich flowige Passagen mit technischen Gustostückerln ständig ab. Wir starten täglich von ca. 930 m Seehöhe und sind somit relativ rasch im alpinen Gelände. Die Hochplateaus und zahlreichen Almen hoch über dem See laden zum Entspannen und Genießen ein, die Abfahrten danach sorgen für ein breites Grinsen. Wir sind tagsüber für die ordentliche Portion Trail verantwortlich, abends kümmert sich Michael um den nötigen Kalorien-Nachschub. Du wirst von Michael lernen, wie Du deine eigenen Müsliriegel machst und was es bedeutet, einen Bio-Hof zu führen. Ein regionaler Fisch-Züchter, Martin Müller von www.weissenseefisch.at wird uns in die Geheimnisse des Fischfangs einführen und lässt uns seine Spezialitäten verkosten.

Um die Startpunkte der Touren zu erreichen, werden wir auch die Schifffahrt am Weissensee nutzen. Mit der „Alpen Perle“, einem Hybrid-Schiff, gelangen wir so an das Ostufer des Sees und starten in die oftmals einsamen Touren. Die Weissensee-Trails rund um die Bergbahn haben mit Sommer 2018 Strecken-Nachwuchs bekommen. Drei speziell für Biker angelegte Singletrails führen von der Bergstation sowie der Naggler Alm zurück ins Tal.

An einem der Tage werden wir mit Gaskocher, Pfanne und allen notwendigen Zutaten ausrücken, um hoch oben am Berg eine traditionelle „Frigga“ zuzubereiten. Das eher deftige Gericht wird uns den notwendigen Anpressdruck und Grip bergab verleihen.

Anforderungen

Die Schwierigkeit der Strecken liegt bei S1/S2, vereinzelt können – zB bei den Forststraßen-Querungen – kniffligere Passagen auftreten. Wenn Du Spaß an flowigen Trails mit teils höheren Wurzel- oder Steinstufen hast, dann bist Du hier goldrichtig. Ach ja, Kulinarik-Fan solltest Du ebenfalls sein *g*. Du brauchst Kondition für täglich bis zu 900 Hm mit moderatem Tempo bergauf. Die Auffahrten sind großteils über Forstwege möglich, die letzten Meter zu den Startpunkten der Abfahrten müssen wir die Bikes für max. 20 Minuten schieben.

Inkludierte Leistungen

  • 3x Halbpension im Bio-Hotel Gralhof
  • 4 geführte Bike-Touren mit zertifizierten Bikefex-Guides
  • 1x Outdoor-Küche unterwegs
  • Bootsfahrt(en) zu den Startpunkten der Touren
  • Liftticket für die Bergbahn
  • Müsliriegel-Workshop
  • Besuch der Fisch-Räucherei
  • Wellness-Bereich mit Sauna und See-Zugang

Nicht inkludiert

  • individuelle An-/Abreise
  • Getränke am Abend
  • Mittagessen unterwegs, außer am Tag der Outdoor-Küche

Ausrüstung

  • Gewartetes und serviciertes All-Mountain Fully mit mind. 130 mm Federweg.
  • Ersatzteile und Werkzeug passend zu Deinem Rad.
  • Helm, (lange) Handschuhe und Sonnenbrille
  • Knieprotektoren, weitere Schützer nach eigenem Interesse

Eine detaillierte Ausrüstungsliste erhältst Du nach erfolgter Anmeldung.

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss zu all unseren Reisen ist - wenn nicht anders angegeben - zwei Wochen vor Reisebeginn. Zu diesem Zeitpunkt wird auch entschieden, ob die Mindest-Teilnehmerzahl erreicht ist und die Reise zustande kommt oder wir sie absagen müssen.

Termine

Datum

16.05 - 19.05.2019

Region

Gralhof/Weissensee

 

2 - 3

 

2 - 3

Preis

€ 680,-

Reiseversicherung abschließen?

Keine € 71,- KomplettSchutz

Informationen über das Versicherungsangebot findest Du hier.

Hiermit akzeptierst Du unsere AGB.
Hiermit akzeptierst Du die Datenschutzverordnungen.
Wir fotografieren während unserer Reisen/Fahrtechnik-Trainings. Hiermit stimmst Du der Verwendung von Bildern mit dir zu Werbezwecken zu. Mehr Informationen findest Du hier.

Hinterlasse eine Antwort